Vorschau

Ausstellungen und Projekte

Gustav Seitz Museum Ausstellung ausgezeichnet

Ausgezeichnet!

Gustav-Seitz-Preis 1996 – 2019

Kütemeier
Metzkes
Schleicher
Ehmann
Pająk

Das Gustav Seitz Museum zeigt Werke von Bildhauerinnen und Bildhauern, die seit 1996 mit dem Gustav-Seitz-Preis für figürliche Plastik ausgezeichnet worden sind.

Die ausgestellten Werke von Klaus Kütemeier, Robert Metzkes, Julia Schleicher, Ralf Ehmann und Martyna Pająk sind in großer Materialvielfalt herausragende Beispiele für die andauernde, intensive Auseinandersetzung bildender Künstler*innen mit dem Abbild des Menschen. Sie beziehen in der Tradition figürlicher Plastik gleichzeitig eine neue und ihrer Generation gemäße dialogische Stellung zum Werk von Gustav Seitz.

Vernissage:
15. November 2020, 15.00 Uhr

Jahresausstellung-Kulturhalle
La petite mort Carrarischer Marmor 2019

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen