Blog

Künstlerbund Tübingen Jahresausstellung 2018

Jahresausstellung Künstlerbund Tübingen

Unterwelt

Birgit Dehn
Marc-von-Criegern

Ein paar Impressionen der Ausstellung Unterwelt des Künstlerbunds Tübingen

Kulturhalle Tübingen
Frido Hohberger
Birgit Dehn
Ausstellende Künstler des Künstlerbund Tübingen: Martin Baumann Ralf Bertscheit Anita Bialas Hermann Bierer Reinhard Brunner Axel von Criegern Marc von Criegern Birgit Dehn Karl-Heinz Deutschle Ralf Ehmann Gerhard W. Feuchter Beatrix Giebel Susanne Höfler Frido Hohberger Ursula Huth Susanne Immer Gerhard Kilger Anne-Christine Klarmann Gunther Klosinski Jürgen Mack Ulla Marquardt Tilman Rösch Ava Smitmans Ronald Wersching Marek Zawadzki

Jahresausstellung Künstlerbund Tübingen Lethe

Jahresausstellung Künstlerbund Tübingen 2018

Lethe

Die Plastik Lethe im entstehen für die

Jahresausstellung des Künstlerbund Tübingen 2018

Ausstellende Künstler des Künstlerbund Tübingen:

Martin Baumann Ralf Bertscheit Anita Bialas Hermann Bierer Reinhard Brunner Axel von Criegern Marc von Criegern Birgit Dehn Karl-Heinz Deutschle Ralf Ehmann Gerhard W. Feuchter Beatrix Giebel Susanne Höfler Frido Hohberger Ursula Huth Susanne Immer Gerhard Kilger Anne-Christine Klarmann Gunther Klosinski Jürgen Mack Ulla Marquardt Tilman Rösch Ava Smitmans Ronald Wersching Marek Zawadzk

Glocken erinnern an Glaubenszeugen

Domkirche St. Eberhard

Glocken erinnern an Glaubenszeugen

Zwei neue Glocken sind jetzt im Turm von St. Eberhard aufgehängt, in den nächsten Tagen werden sie eingebaut. Sie erinnern an die aufrechten Glaubenszeugen Eugen Bolz und Rupert Mayer. Die Gemeinde lädt am 7. Oktober, um 10 Uhr zum Festgottesdienst mit Bischof Gebhard Fürst. An diesem Sonntag ist das neue Vollgeläut erstmals zu hören.

Zum Artikel:
Glocken schweben über der Königstraße

350 Kilogramm wiegt die Glocke für Rupert Mayer, 600 Kilogramm die für Eugen Bolz. Die beiden neuen Glocken hängen seit dieser Woche im sanierten Glockenstuhl, aber noch nicht am richtigen Platz. In den nächsten Tagen …

Bachfest Kunst Stadtmuseum

Ausstellung  Bach  8

Skulpturen und Plastiken

Bachfest tübingen
Bachfest-Tübingen-2

Acht Tübinger Künstler
Kunst im Dialog mit dem Stadtmuseum

22.Sept. 2018 – 6. Jan. 2019

Eröffnung: 21 Sept. 2018

Stadtmuseum Tübingen
Am Markt 1
72070 Tübingen

Teilnehmende KünstlerInnen:
Ralf Bertscheit, Axel von Criegern, Ralf Ehmann, Susanne Höfler, Martina Milke, Gerhard Feuchter, Jürgen Klugmann, Frido Hohberger

Bach Tübingen

Zweiter PREISTRÄGER Heiner Müller

2. PREIS für die Ausschreibung "Heiner Müller" in Frankenberg erhalten

Portrait Heiner Müller Frankenberg

Modell Heiner Müller Frankenberg

Ralf Ehmann - Modell Heiner Müller Frankenberg

Thema Heiner Müller

1. Platz: Prof. Ullrich Eißner

2. Platz: Ralf Ehmann

3. Platz: Michael Chipkowski

Heiner-Müller-3
Portrait Heiner Müller Frankenberg

Ausstellung Schloss Bühl bei Tübingen

Ausstellung Schloss Bühl

Bildhauer Tübingen

Ausstellung Schloss Bühl

Skulpturen und Plastiken im Schlossgarten Bühl

Die Ausstellung ist aufgebaut.

Erste Impressionen aus dem Schlossgarten des Schloss  Bühl

Skulptur Tübingen

KZ Hailfingen Tailfingen – Jeder Mensch hat einen Namen

KZ Hailfingen Tailfingen – Jeder Mensch hat einen Namen

KZ Hailfingen – Tailfingen

Drei Betonpfeiler - sechs unterschiedliche Sprachen

KZ Hailfingen Tailfingen – Jeder Mensch hat einen Namen​

Jeder Mensch hat einen Namen

Drei Betonpfeiler die mit sechs unterschiedliche Sprachen beschriftet sind.

Eröffnung mit Nikolaos Skaltsas, der aus Athen kommt. Der 91jährige war im Lager inhaftiert.

KZ Hailfingen – Tailfingen
Nikolaos Skaltsas
KZ Hailfingen – Tailfingen
KZ Hailfingen – Tailfingen

KZ Hailfingen – Tailfingen | Denk – Pfeiler

KZ Hailfingen – Tailfingen | Denk – Pfeiler Einweihung 13.7. 2018

KZ-Gedenkstätte Hailfingen·Tailfingen

Jeder Mensch hat einen Namen

Denk - Pfeiler

Der Rottenburger Künstler Ralf Ehmann gestaltete drei „Denk-Pfeiler“ zur Erinnerung an die griechischen Zwangsarbeiter und die Kriegsgefangenen (u.a. aus Indien und der Sowjetunion), die neben den 601 jüdischen Häftlingen des KZ-Außenlagers Hailfingen den Nachtjägerflugplatz bauen mussten. Schülerinnen und Schüler der Profilklasse 10 Bildende Kunst des Paul-Klee-Gymnasiums Rottenburg schufen eine Skulptur mit dem Titel „Mantel des Schweigens“. Der kreative Prozess wurde begleitet von Ralf Ehmann und dem Kunsterzieher Gregor Schwarz. Zur Einweihung am historischen Ort – den Resten einer Flugzeughalle
(s.Skizze) – laden wir Sie herzlich ein Freitag, 13. Juli, 17 Uhr Aus Athen kommt der 91jährige Nikolaos Skaltsas, der im Lager inhaftiert war, um an der Zeremonie für seine Kameraden teilzunehmen. Am Mittwoch, den 11.Juli wird ein Gespräch mit dem Zeitzeugen um 9.30-11 Uhr in der Mensa des Paul-Klee-Gymnasiums stattfinden.

Das Vorhaben wurde gefördert durch Landeszentrale für politische Bildung
Baden-Württemberg Leibinger Stiftung, Ditzingen Förderverein Paul-Klee-Gymnasium Firma Walter Knoll, Herrenberg Kreissparkasse Tübingen Gemeinde Ammerbuch Vielen Dank für die Unterstützung! Parkmöglichkeit bei dem Ziegenhof Zimmermann (Schweichinger Höfe), Fußweg ca. 10 Minuten. Für Ältere und Gehbehinderte wird ein Shuttle ab den Schweichinger Höfen eingerichtet.

KZ-Gedenkstätte
Hailfingen·Tailfingen e.V.
Paul- Klee- Gymnasium Rottenburg
Gegen Vergessen – für Demokratie
e.V. RAG Böblingen – Herrenberg –
Tübingen

Scroll to Top